WOD MAY, 26 2010

Warm Up

Klimmzüge 10/15
Ausfallschritte 20
DU 30
400 laufen
Kreuzheben 5
Wall Balls 5
3x

WOD
AMRAP in 6Min. of/von:
7 Burpees
7 Kreuzheben 120/80
5 Min Pause
then / danach
AMRAP 5 min
20 Liegestütze
20 KB Swings 24/16

Dieser Beitrag wurde unter WODs veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu WOD MAY, 26 2010

  1. Markus schreibt:

    Nach fünf Monaten Mitglied der Crossfit-Family in Ansbach wollte ich einfach mal ein Feedback an all diejenigen geben, welche hier als Besucher der Website denken, dass das was die Verrückten da machen, wohl nix für Sie ist. Als ich Ende Dezember 2009 mit Crossfit angefangen habe, war ich mehr oder wenig durchschnittlich sportlich – hatte läppische 91kg Körpergewicht bei 1,88m Körpergröße sowie nen Körperfettanteil von circa 23%.

    Die ersten zwei Wochen waren echt hart, aber durch all den Support von den unglaublich engagierten Trainern sowie den anderen Mitgliedern hab ich das auch überlebt. Danach hat sich so ne Art Sucht nach WOD’s bei mir ergeben – jeden Tag hab ich mich eigentlich aufs WOD gefreut, auch wenn ich danach ‚ab und zu’ ziemlich kaputt war. Nach ner Weile war ne Woche ohne WOD schon ein sehr komisches Gefühl, auch weil ich Teil der Crossfit-Family geworden bin.
    Netter Nebeneffekt von Crossfit ist, dass man ne Gelassenheit in Bezug auf alltägliche Probleme bekommt, die nicht zu unterschätzen ist. Beispiel: Zuviel Arbeit!? Was solls ich hab gestern 120kg im Kreuzheben gehoben, dann schaff ich das auch.

    Ich kann nur jedem empfehlen, einfach mal vorbeizuschauen und mal ein, zwei WOD’s mitzumachen. Es ist bestimmt kein Schaden. Ach so ja… Körpergewicht ist nun 85kg bei nem Körperfettanteil von 18% – coole Sache, oder? Danke an alle vom Crossfit Ansbach!

  2. robcrossfitter schreibt:

    Weiter so Markus!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s